Verlorenen Wörter

Die Verlorenen Wörter – meine neue Kollektion

Kunschtwerks neue Kollektion

Eine Kinderwelt ohne Pusteblume oder Kastanienmännchen?

Kannst Du Dir eine Kinderwelt ohne Pusteblume oder ohne Kastanienmännchen vorstellen? Ich auch nicht! Und auch der Naturautor Robert Macfarlane konnte das wohl nicht und schrieb daher das Buch „Die verlorenen Wörter“. Ein, meiner Meinung nach, absolut bezauberndes Buch über Wörter, die drohen aus der Sprache der Kinder zu verschwinden. Denn das „Oxford Junior Dictionary“ hat im Jahr 2007 beschlossen neue Wörter wie z.B. „Breitband“ und „Anrufbeantworter“ ins Kinderwörterbuch aufzunehmen und veraltete, für Kinder nicht mehr relevante Wörter zu streichen. Und so flogen viele Natur-Wörter aus dem Lexikon: Löwenzahn, Brombeere, Eisvogel, Farn, Rabe etc. Ist das nicht unendlich traurig?

Löwenzahn

Ein MAL, um Wörter zu retten!

Robert Macfarlane wollte das nicht einfach so hinnehmen und schrieb daraufhin das nun schon mehrfach ausgezeichnete Buch „Die verlorenen Wörter“, um diesen wieder mehr Gewicht zu verleihen. Und dieses Buch brachte nun Sarah Hunt von @fibertrek auf die Idee, einen MAL (Make Along) zu starten, der noch bis zur Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleichen, also bis zum 20. März 2021, läuft. Mitmachen kann jeder, der etwas zu den verlorenen Wörtern herstellt oder kreiert. Und genau das habe ich nun getan.

Die verlorenen Wörter in meiner neuen Kollektion

Ab heute gibt es in meinem Shop meine Verlorene-Wörter-Collection mit neuen Farben! Als erstes habe ich meine Merino Sport (100% Schurwolle, Merino fine, superwash, mulesingfrei, LL 310m/100g) in Kastanie, Elster, Rabe, Löwenzahn, Eisvogel, Wiesel, Heide, Farn und Brombeere gekleidet. Demnächst wird es diese Farben aber auch auf weitern Garnqualitäten geben.

Haben Dich die verlorenen Wörter inspiriert?

Vielleicht kann ich Dich hiermit animieren und inspirieren, bei diesem MAL mitzumachen. Dazu musst Du nur etwas tun, was diesen verlorenen Wörtern wieder mehr Leben einhaucht. Ob Du dabei eine Anleitung mit dem Namen Farn strickst, Du mit einer Wolle strickst, die Kastanie heißt, Du ein Bild mit einem Raben malst, oder ein Löwenzahn-Gedicht schreibst – es ist alles erlaubt. Anschließend postest Du Dein Ergebnis mit #lostwordsmal auf Instagram. Mehr Infos findest Du bei Sarah auf Instagram unter @fibertrek und in ihrem Video https://vimeo.com/478451588 (auf englisch).

Falls Du bei diesem MAL meine Garne verwenden möchtest, findest hier den Link zu meinem Shop Rette ein Wort

Bitte poste Deine Bilder dann auch unter #kunschtwerkwolle. Denn es freut mich jedes Mal, wenn ich sehe, was Ihr aus meinen Garnen zaubert und dann hüpft mein Herz vor Freude ganz aufgeregt❤️❤️❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.