About Kunschtwerk

As you could guess by my name (if you speak German, that is) I am from southern Germany – to be precise from Suebia.

Wie der Name schon andeutet, befindet sich Kunschtwerk im Süden Deutschlands, um genau zu sein – im schönen Schwabenland. Und um aus der Not eine Tugend zu machen (einem Schwaben geht das „st“ halt eigentlich gar nicht über die Lippen), wurde das „sch“ zum Markenzeichen. Also Kunschtwerk!

Um was geht’s bei Kunschtwerk?

Hier geht’s um das textile (Kunst-)Handwerk und vor allem um die Wiederbelebung alter Handarbeitstechniken und ihre Verknüpfung mit der Moderne. Auf dieser Seite findet ihr Anleitungen und interessante Informationen zu den einzelnen Techniken und könnt euch inspirieren lassen. Im Shop findet ihr alles was ihr für die verschiedenen Techniken braucht. Auch könnt ihr hier Plätze in meinen Kursen buchen. Über das Kontaktformular könnt ihr mir gern Fragen stellen. Ich freu mich auch euch 🙂

karte_groß2 Kopie

Wer steckt hinter Kunschtwerk?

Hallo, ich heiße Barbara Gottwik und bin schon von klein auf handarbeitsverrückt. Wahrscheinlich hat sich das vererbt. Schon meine Oma hat eigentlich immer irgend etwas genadelt – je filigraner desto besser. Und so habe ich schon im Grundschulalter gestrickt, gehäkelt, gestickt, geknüpft und genäht. Die Handarbeiten boomten dann auch bei mir auf der schönen Schwäbischen Alb in den 80er Jahren und ebbten dann langsam ab. Schließlich gerieten sie dann auch bei mir in den 90er Jahren etwas in den Hintergrund.

2006 kam ich mit älteren Handarbeitstechniken wie Spinnen, Nadelbinden, Färben und Brettchenweben in Kontakt. Heute versuche ich diese “alten” Handarbeitstechniken mit den neuen zu kombinieren. Denn diese Techniken machen nicht nur richtig viel Spaß, sie stellen auch eine ganze Menge kulturelles Wissen dar. Und das würde ich gerne bewahren, wenn mir das auch wahrscheinlich nicht flächendeckend gelingt. Steter Tropfen höhlt den Stein 😉

Joachim und die Jungs

Mit meinem Mann Joachim, meinen Hunden Silas und Locksley sowie meinem Kater Henry wohne ich im Schwäbischen Wald in Plüderhausen-Walkersbach. Hier finden auch alle meine Kurse statt. Ich habe keine festen Öffnungszeiten, daher meldet euch bitte vorher an, wenn ihr vorbeischauen wollt.