Spinn-Werkstatt: Wolle – was ist das und was mach ich draus?

Workshop_Wolle_Was_ist_das_2Am Samstag, den 17. Oktober 2015 um 13:30 Uhr gebe ich bei Inken Bubeck auf dem wunderbar idyllisch gelegenen Lana Salta-Hof in Murrhardt-Hinterbüchelberg einen Spinnkurs mit dem Thema „Wolle  – Was ist das und was mach ich draus?“.  Für alle, die an diesem Tag nicht können, bieten wir als zusätzlichen Termin Samstag, den 31. Oktober 2015 an.

In dieser Spinn-Werkstatt werden verschiedene Wollsorten und Verarbeitungsweisen von Fasern vorgestellt, die nötig sind, um zu einer spinnbaren Faser zu gelangen. Jeder Teilnehmer  erlernt das Spinnen mit der Handspindel und hat außerdem die Möglichkeit, sich am Spinnrad zu versuchen.

In diesem Workshop soll geklärt werden, was alles unter den Begriff „Wolle“ fällt und was sich hinter dem Wort „Schurwolle“ versteckt. Was verrät mir die Lauflänge über die Dicke eines Garns? Was ist der Unterschied zwischen Streichgarn und Kammgarn und wie werden diese Garne hergestellt? Kann ich aus einem Streichgarn Socken stricken oder eignet sich ein Kammgarn  auch für einen fluffigen Schal? Ist ein Dochtgarn nur was für Kerzen und was hat ein Zwirn mit einem Anzug zu tun? Diese und viele Fragen mehr werden wir an diesem Nachmittag klären.

Nach einer kurzen Pause bei Kaffee oder Tee hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit verschiedene „Woll“-Proben zu untersuchen, bevor es an die Verarbeitung dieser Fasern mit Handkarden, Handspindeln oder Spinnrad geht. Es stehen genügend Handspindeln und Spinnräder zur Verfügung. Gerne kann auch eigenes Equipment mitgebracht werden.

Das Werkstatt-Ende wird gegen 18:30 Uhr sein. Kuchen und sonstige Getränke können im Brennstüble des Lana-Salta-Hofs erworben werden. Die Kursgebühren belaufen sich auf 35 € pro Person. Darin enthalten sind: Kaffee/Tee, Materialverbrauch, ein Handout, viel Spaß und ein Knäuel selbst gesponnene Wolle.

Anmeldung bei Kunschtwerk oder per Mail bei Lana Salta: mailto:alpakas@lanasalta.de, mobil: 0171 – 1938120

Inken und ich freuen uns schon auf euren Besuch!

Flyer zum Ausdrucken: 2015_Spinn-Werkstatt

Vorführung rund ums Spinnen

IMG_7809Bei den Spinn-Vorführungen am Tag des Offenen Denkmals 2015 im Stadtmuseum Schorndorf am Sonntag, den 13. September 2015 erfahrt ihr von mir Spannendes über die Verarbeitung von Wolle und Flachs.

Außerdem können Kinder und Erwachsene in der Museumswerkstatt sich eine eigene Handspindel bauen und das Spinnen selber ausprobieren.

Hier geht’s zum Flyer mit dem Veranstaltungsprogramm: Schorndorf Tag des Offenen Denkmals 2015

IMG_7851

Die Spinnvorführungen finden um 13, 14 und 15 Uhr statt. Hier kann auch selbst Hand angelegt werden und die Handspindel oder das Spinnrad ausprobiert werden.

Die Werkstatt zum Spindelbau ist geöffnet von 13 bis 17 Uhr. Hier kann eine einfache Spindel selbst gebaut und gestaltet werden.

Treffpunkt: Stadtmuseum Schorndorf, Kirchplatz 7-9

Programm: Barbara und Joachim Gottwik

Ich freu mich auf Euch

Eure Barbara

 

Kuscheljacke aus pflanzengefärbter Wolle

Kuscheljacke_webHier möchte ich euch meine Kuscheljacke aus von mir pflanzengefärbter Wolle vorstellen. Meine Strick-Anleitung dazu wurde im Lavendelschaf Heft 50 veröffentlicht.

Die pflanzengefärbte Wolle ist super kuschelig und die Jacke ein Traum.
Gerade jetzt, wenn es morgens noch recht frisch ist, dann kuschel ich mich gerne darin ein. Ich liebe die Textur von kraus rechts gestrickten Sachen und so ist auch diese Jacke ganz einfach in kraus rechts gestrickt und super flauschig.

Außerdem sind alle Einzelteile der Kuscheljacke rechteckig, so erübrig sich auch das Auf- und Abnehmen und das Stricken geht ganz nebenbei auf dem Sofa. Genau das Richtige für die kommenden Herbstabende.

Für die Jacke im Bild habe ich 900g Dochtwolle mit Krapp Rot gefärbt

Krapp

 

 

 

 

und 200g mit Gallapfel Grau.

Gallapfel

 

 

 

 

Das fertig gefärbte Garn habe ich so schnell verstrickt, dass ich im Eifer gar keine Fotos davon gemacht habe. Aber dafür gibt’s hier den Link zu meinem fertigen Ravelry-Projekt „Kuscheljacke„.

Ich hoffe, euch gefällt diese Jacke auch. Vielleicht habe ich euch sogar inspiriert und ihr habt Lust bekomme diese oder eine ähnliche Jacke zu stricken. Dann lasst es mich wissen. Ich freue mich auf eure Kommentare.

Eure Barbara