Über

Herzlich willkommen und vielen Dank für Dein Interesse an meinem Blog!

Wie der Name Kunschtwerk schon andeutet, befinde ich mich im Süden Deutschlands, um genau zu sein – im schönen Schwabenland. Und um aus der Not eine Tugend zu machen (einem Schwaben geht das „st“ eigentlich gar nicht über die Lippen), wurde das „scht“ zum Markenzeichen. Also Kunsschttwerk!

Wer steckt hinter Kunschtwerk?

Mein Name ist Barbara Gottwik. Ich lebe in einem kleinen Dorf am Rande des Naturparks Schwäbischer Wald. Hier, unweit von Stuttgart, umgeben von einer wunderbaren Landschaft kann ich meine Seele baumeln und meine Sinne inspirieren lassen. Mit meinem Mann Joachim und meinen beiden Hunden Silas und Locksley lässt’s sich hier super durch die Wälder und über die Wiesen streifen.

Wiese im Schwäbischen Wald
Wiese im Schwäbischen Wald

Ich bin diplomierte Betriebswirtin. Nachdem ich in London beim SWR-Hörfunk und in Stuttgart in der SWR-Verwaltung gearbeitet habe, absolvierte ich das 1. Staatsexamen für Sekundarstufe I in den Fächern Pädagogik, Englisch und Deutsch und unterrichtete kurz in Schweden. Wieder in Deutschland führte mich eine Projektmitarbeit beim Landesamt für Denkmalpflege zur selbstständigen Betreiberin einer mittelalterliche Burg. Heute arbeite ich als Archivarin und habe großes Interesse an Textilgeschichte sowie Frauengeschichte.

Barbara Gottwik
Barbara Gottwik

Um was geht’s bei Kunschtwerk?

Du findest hier eine Vielfalt von Geschichten rund um die Themen Textilgeschichte und textiles (Kunst-)Handwerk: Von der Wiederbelebung alter Handarbeitstechniken bis hin zu ihrer Verknüpfung mit der Moderne. Auf meiner Seite findest Du Anleitungen, interessante Informationen zu den einzelnen Techniken und kannst Dich inspirieren lassen. Im Shop findest Du alles was Du für die verschiedenen Techniken brauchst. Auch kannst Du hier Plätze in meinen Kursen buchen.

Aber auch meine Liebe zur Geschichte und Literatur sowie zu meiner (ersten) Heimat – Schwaben – oder auch zu meiner zweiten Heimat – den Britischen Inseln – kann ich nicht verleugnen. So bekommst du auch mal zu diesen Themen Geschichten zu lesen.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, kannst du meinem Blog folgen oder meinen Newsletter abonnieren. Über das Kontaktformular kannst Du mir gerne Fragen stellen. Außerdem findest du mich auf Facebook, Twitter, Instagram und Ravelry.

Ich freu mich auf Dich 🙂